Verbrennungsopfer

Verbrennungen sind Gewebeschäden, die durch eine Hitzeeinwirkung entstehen. Die Symptome und Schädigungen hängen von der Tiefe der Verbrennung ab und reichen von Rötung, Schmerzen, Blasenbildung bis hin zur Verkohlung. 

Verbrennungen können zu lebensbedrohlichen Situationen führen und sind Ursachen wie Unfällen, Brandstiftung und Anschlägen geschuldet. 

Im Vordergrund der großflächigen Verbrennungen steht nicht nur – wie oftmals gedacht – die Hauttransplantation und ästhetische Behandlung, sondern die Kreislaufstabilisierung, Schmerzbehandlung und der Schutz vor Unterkühlung. Die Opfer befinden sich in akuter Lebensgefahr, weshalb eine sofortige und adäquate medizinische Versorgung von Nöten ist.

 

Durch die Verbrennungen…

.. verlieren die Betroffenen sehr viel Flüssigkeit und Körperwärme, weshalb sie vor Unterkühlung und dem Flüssigkeitsverlust geschützt werden müssen, um einen Schock und den darauf folgenden Tod zu verhindern. Durch die fehlende Schutzbarriere der Haut sind Verbrennungsopfer Infektionen ausgesetzt, welche sehr häufig einen tödlichen Verlauf nach sich ziehen. In vielen Ländern kann diese erforderliche medizinische Erstversorgung  nicht gewährleistet werden, da die Krankenhäuser nicht mit den notwendigen, kostenintensiven Utensilien ausgestattet sind.

Es beginnt ein schmerzhafter und langwieriger Heilungsprozess. Verbrennungen werden zu harten Narben. Gewebsschrumpfungen sind Folge der Narbenbildung, die zur Bewegungs- und Funktionseinschränkung oder zum Funktionsverlust von Gelenken führen. Die Gelenke verhärten und versteifen. Um dem entgegenzuwirken, werden diese Narben operativ korrigiert. Die körperlichen Verletzungen werden begleitet von psychischen Belastungen. Die Betroffenen leiden unter den starken Schmerzen, ihrer fehlenden Beweglichkeit und vor allen unter ihrem Aussehen.

 

Mit Deiner Unterstützung kann die notwendige medizinische Versorgung in Form von Verbänden, Salben, Hauttransplantationen und Physiotherapie etc. von Verbrennungsopfern gewährleistet werden. Hilf ASIYAH dabei, Menschen in Entwicklungsländern, wie zum Beispiel Afghanistan, eine adäquate Behandlung zukommen zu lassen. 

Menü